Optimierung Einkauf und Supply Chain Management

Auftraggeber:

  • Mittelständisches Pharmaunternehmen
  • 150 Mitarbeiter
  • Herstellung ausschließlich durch Lohnhersteller

Situation:

Das Unternehmen hatte sich komplett neu aufgestellt:

  • Sortimentskonsolidierung
  • Outsourcing der Produktion
  • Standortkonsolidierung / Standortverlagerung

Durch die Standortverlagerung waren nur wenige der erfahrenen Mitarbeiter noch im Unternehmen. Die neuen Mitarbeiter waren nicht ausreichend integriert.

SAP R/3 war unmittelbar vorher eingeführt worden. Die Einkaufs- und Planungsprozesse funktionierten jedoch nicht.

Der Bereich Supply Chain Management war quantitativ und qualitativ unterbesetzt.

Der bisherige Abteilungsleiter hatte nur Teilbereiche des Einkaufs im Focus, andere Bereiche wurden komplett vernachlässigt. Es war keine Struktur vorhanden. Deswegen hat man sich entschlossen, den Stelleninhaber freizustellen.

Projektaufgabe:

Leitung des Bereiches Supply & Logistics:

  • Strategischer Einkauf für Produkte, Rohstoffe und sonstige Leistungen
  • Management Contract Manufacturing
  • Operativer Einkauf
  • Supply Chain Management
  • Logistik

3 Teams / 14 Mitarbeiter

Maßnahmen:

Alle Schwachstellen wurden aufgedeckt und ein Maßnahmenplan erstellt, der sich aufteilte in dringende Sofortmaßnahmen und eine langfristige Ausrichtung der Abteilung.

Die dringenden Sofortmaßnahmen wurden in Verantwortung des Interim Managers auf Basis einer Roadmap initiiert und umgesetzt, z.B. Verbesserung der Planung, Einführung eines Risikomanagements und Transparenz der Beschaffungsprozesse.

Für die langfristige Ausrichtung wurden durch den Interim Manager Vorgaben erarbeitet.

Ergebnisse:

Es existiert ein eindeutiges Organigramm für den Bereich Supply & Logistics. Die inhaltlichen Aufgaben sind eindeutig definiert.

Der Planungs- und Beschaffungsprozess in SAP ist optimiert:

  • Eindeutiger und einheitlicher Prozess
  • Kompetenzaufbau bei den Mitarbeitern
  • Stammdaten sind konsolidiert

Eine Risikobewertung ist eingeführt.

Copyright © 2020 Kimpel-Koch
Scroll to Top